Dienstag, 11. Dezember 2012

Herbstdecke mit Schutzengel

Guten Morgen lieber Leser,

ich habe ganz vergessen Dir meine wunderschöne Herbstdecke zu präsentieren.
Ich habe diese nach der Lasagne-Technik genäht und fand das total faszinierend wie diese Frauen im Akkord einen Quilt genäht haben. 
Meinen Quilt habe ich natürlich nicht in 35 minuten geschafft. 
Dieses schöne Herbstpanel kam in mein Lädchen und da wußte ich gleich,
ich WILL eine Decke nähen.


Das ist doch alleine schon schön
 Und nun schau Dir mein Ergebnis an.

Ich habe mich noch nicht entschieden ob Wandbhang oder Kuscheldecke.

Bei Martina habe ich diesen Quilt Longarm quilten lassen, Sie macht das immer so schön für uns. Wenn Du zu mir ins Lädchen kommst kannst Du Dir diesen Quilt im Original anschauen, denn auf dem Foto kommt er nicht so schön rüber.

Ich wünsche Dir eine schöne Vorweihnachtszeit mit vielen besinnlichen Stunden.
Chriss

Kommentare:

  1. Der ist aber toll geworden.
    Was man aus so einem Oanell machen Kann ... ich bin erstaunt.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die kenn' ich!!!!!!! Komme aber trotzdem nachher in deinen Laden :-))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hi Chriss, jaaa, das ist ein schöner Lasagnequilt. Es mag ja sein, dass da Frauen im Blitztempo was zusammen genäht haben. Aber ehrlich gesagt, an den meisten Quilts dieser Art finde ich überhaupt kein Gefallen. Wenn man aber so wie Du Applis ruafnäht und so wunderbar quiltet, dann ist die Arbeit vollkommen und hat auch Bewunderung verdient. Du hast vollendet, wo viele auf halbem Weg aufhören. Viel Freude mit diesem tollen Quilt.
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.