Sonntag, 27. März 2011

Tasche für den "Hund"

Nein, natürlich nicht für den Hund,
ich habe meiner Mutter zum Geburtstag eine Tasche für das allernötigste nähen wollen.
Dazu gehören die Kotbeutel für das "große Geschäft" von Teckel Vagabund,
die Zigaretten, der Schlüssel und das Portemonaie.



Das ist die Tasche von hinten.

Hier habe ich die Knochen vom Stoff vergrößert und daraus den Griff erstellt.

Hier schaut Ihr nach Innen.
Da habe ich gedacht muss nicht groß sein.
Okay diese ist nun wirklich nicht sehr groß geworden, sie ist ca. 20 x 20cm.

Also habe ich noch eine zweite Tasche genäht.



Hier habe ich auch das richtige Motiv gewählt, den Teckel.

Die Näpfe für den Top Dog sind doch auch süß.

Jetzt hat die Tasche die richtige Größe ca. 25 x 30cm. Meine Mutter hat sich riesig gefreut.

Kommentare:

  1. Teckel, Dackel oder Dachshund gehen immer*kicher*, der allerbeste Hund, den es gibt, frag die Dackeltante!
    Liebe Grüße siggi und DACKEL Woodstock

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn ich keinen hund habe finde ich diese Tasche total niedlich!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hallo !
    da muß ich aber mal ein Veto einlegen es gibt auch andere schöne Hunde,einer liegt zu meinen Füßen und ist eine reirassige Promenadenmischung . Und die Taschen würden wir auch benutzten (trotz Dackel)
    Hast Du fein gemacht.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.