Dienstag, 10. Januar 2012

Stickmaschine mal anders

Guten Morgen Du lieber Blogleser,

ich wünsche Dir einen fröhlichen und wunderbaren Start in das neue Jahr

mit vielen kreativen Ideen und Zeit um alle diese Ideen zu verwirklichen.

Schau doch mal ich habe etwas ohne "T" genäht. Ich kann nur sagen das geht auch.
Da wir ja ab Februar die "Klamottenkiste"
(
wir nähen Bekleidung "Neu - kreativ - Neu aus Alt -allg. Grundlagen")
im Kursprogramm anbieten, mußte ich endlich mal auch etwas selber nähen. 

Ich habe mir einen Walkstoff ausgesucht weil ich diesen nicht versäubern muss und weil die Sticki diesen ganz wunderbar besticken kann.
Ich habe diesen Tunika Schnitt von Farbenmix.
Natürlich mag ich es immer etwas weiter - grins aber soweit sollte es dann noch nicht sein, hatte die größte Größe zugeschnitten (50/52).

Also hier und da noch ein paar Veränderungen vorgenommen und siehe da ist ECHT schön geworden.
Also meine erste Kreation in LILA - die nächsten folgen.
Bin jetzt gerade im Stickfieber.
Die Blumen reichen runter bis fast zum Saum.



Die Blumen am Ausschnitt kann ich austauschen.

Hi Hi anstatt Knöpfe mit der Hand anzunähen , habe ich KAM-Snaps benutzt.
Ich wünsche Dir einen wunderbaren Tag bis bald.
Liebe Grüße Chriss

Kommentare:

  1. Hallo Chriss,

    das ist ja großartig geworden :)
    Das mit den Blümchen ist eine großartige Idee und Snappies ohne Frage super angebracht...

    LG Schnulli

    AntwortenLöschen
  2. Na da haben wir doch schöne Bilder zusammengeknipst*kicher* Ich möchte anmerken, ich hatte den kopf nicht abgeschnitten beim Fotografieren, da war Christiane vollständig*lach*!
    Coole Idee mit den Snaps*daumenhoch*
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen