Patch-it

Sonntag, 10. April 2011

Streifenshopper genäht

Ich habe da mal eben, NEIN diesmal nicht.
Diese Tasche hat mich Nerven gekostet, aber nur weil ich gern sehr feste Taschen mag.

Da ich aber den unteren Rand einreihen oder in falten legen mußte,
bin ich an der "Dicke" von zwei Lagen Vlies fast verzweifelt.

Also habe ich eine lage Vlies heraus getrennt, dann war alles schön.
Und ich finde diesen Shopper mit dieser Stoffserie "Radiance" und einem Marble türkis und meinem Waschleder wirklich wunderschön.

Schaut doch selber.

Das ist vorn, wenn sie auf dem Boden steht.

Das sind die vielen Falten im Boden.

Seitenansicht

Ach nun bin ich doch froh das ich die Tasche geschafft habe
und nicht die Tasche mich geschafft hat.


Ach und weil es doch so schönes Wetter ist kam zur Fotosession auch noch unsere Hofkatze.

Sie heißt "Benny".
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, wir gehen jetzt ein Eis Essen. Schleck

Liebe Grüße Christiane

Kommentare:

  1. was für eine Tasche!!!! Eine supertolle Form. Und so schön groß!!! So eine richtige MarionTasche, wenn sie mit ihrem Strickzeug auf Reisen geht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer unser Taschenfan. Ganz große Klasse, aber wieder viel Arbeit. Euch gehen die Ideen wohl nie aus. Aber das ist auch gut so

    AntwortenLöschen